Original II.png
Business and Entrepreneurship concept. Speaker giving a talk in conference hall at busines

ZWISCHEN DIGITALER DEMENZ UND KOMPETENZ

Wie unsere persönlichen und gesellschaftlichen Kompetenzen durch die digitale Revolution wachsen (müssen)

Inhaltsbeschreibung

Die derzeit laufende digitale Revolution ist allumfassend - im privaten wie auch im beruflichen Leben. Die schnelle Anpassungsfähigkeit der Menschen an die modernen Techniken ist grundsätzlich erstaunlich und lässt sich sogar u.a. bildgebend mit Fotografien der entsprechenden aktivierten Hirnareale nachweisen. Doch wenn wir nicht am Ende Opfer der selbst geschaffenen neuen Technologien werden wollen, müssen wir - einzeln, als Unternehmen und als Gesellschaft - gegensteuern.

Wirklich jeder von uns benötigt dringend Techniken für mehr Stabilität und innere Stärke. Dies betrifft aber auch die Unternehmen und die Gesellschaft als Ganzes. Dem digitalen technischen Fortschritt, müssen im Gleichschritt ausgleichend "soziale Innovationen" an die Hand gegeben werden. Diese zusätzliche und neue Form der Selbststeuerung, stellt eine Form der digitalen Kompetenz dar, die über technisches Vermögen hinausgeht und alle psycho-sozialen Aspekt der Digitalisierung berücksichtigt.

​​

Dauer

1 Stunde zzgl. 1 Stunde Diskussion und Austausch

​​​​

Veranstaltungsorte

  • Unternehmen Inhouse

  • Tagungs- und Veranstaltungsorte nach Vereinbarung

Vortragsredner

Karl Kaz ​

Für die Durchführung gelten unsere jeweiligen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).